Psychosomatik

Bei der Psychosomatik steht psyché (Seele) an erster Stelle, soma (Körper) an zweiter. Die Seele geht dem Körper voran. Somit hat alles körperliche Leiden einen seelischen Ursprung. Jedes körperliche Symptom ist ein Symbol für ein seelisches Thema. Ich bin davon überzeugt, dass eine nachhaltige Besserung des Wohlbefindens bzw. eine Selbstheilung nur möglich ist, wenn die seelischen Themen bewusst gemacht und transformiert werden. Ich arbeite in meiner Beratung nach den Lehren von Ruediger Dahlke.

 

Ich unterstütze Sie dabei die Symbole Ihres Körpers lesen und verstehen lernen. Damit Sie herausfinden, was Sie für Ihr Wohlbefinden brauchen.

 

Neue Forschungen

Die Wirkung von Placebos wurde anhand von Kniegelenken untersucht. Ob ein Kniegelenk tatsächlich operiert wurde oder die Operation nur vorgetäuscht wurde, spielte in einer dieser Studien gar keine Rolle. Das Ergebnis war ein und dasselbe. Die Heilung ohne Operation konnte nur auf die Seele zurückgehen.